Innovative Heizlüfter als bewährte Methoden der Hallenheizung

Ob es darum geht, einen angenehmen Aufenthalts- und Arbeitsbereich für Menschen zu schaffen, oder eine bedarfsgerechte Unterbringung von Tieren und Gütern jeglicher Art zu gewährleisten, ist das bestmögliche Raumklima in Hallen und Großräumen ein unerlässliches Erfordernis.

Im Laufe der Jahre wurden zahlreiche Lösungen zum Temperieren und Lüften dieser Areale entwickelt, innerhalb derer auch die Heizlüfter eine nicht zu unterschätzende Bedeutung besitzen.

Die Heizlüfter werden oftmals nicht nur als Grundausstattung eingesetzt, sondern eignen sich ebenso zur Optimierung einer Hallenheizung. In diesem Zusammenhang wurden immer wieder neuartige Heizlüfter hergestellt, sodass sich mittlerweile ganz unterschiedliche Gruppierungen etabliert haben.

Für Industriebedarf passende Heizlüfter finden

Unter den Rubriken der Hallenheizungen und Luftheizungen im Industriebedarf gibt es die Heizlüfter in variierenden Ausführungen. Im Mittelpunkt stehen dabei die als Industrie-Heizlüfter bezeichneten Anlagen.

Sie sorgen in allen Jahreszeiten für die idealen Arbeitstemperaturen in Hallen, Garagen sowie Werk- und Produktionsstätten. Je nachdem, welche räumlichen Voraussetzungen beachtet werden müssen und welche Anforderungen sich aus der Nutzung der Räumlichkeiten ergeben, werden die zeitgemäßen Heizlüfter als

  • stationäre, fest installierte und
  • mobile oder tragbare und damit ortsveränderliche Systeme

klassifiziert. Bei der überwiegenden Mehrheit der Geräte liegt ein zusätzlicher Überhitzungs- und Spritzwasserschutz vor. Dieser unterstützt eine betriebssichere und unfallfreie Verwendung in feuchten Bereichen.

Beachtenswerte Parameter bei den Heizlüftern für die Hallenheizung

Aufgrund der vielfältigen Bauformen unterscheiden sich die Heizlüfter durch modellbedingte, markante Parameter voneinander. Diese beinhalten zum Beispiel Eigenheiten wie:

  • Leistung und Spannung
  • Geräuschpegel, Thermostat- und Temperaturregler-Arten
  • Gehäuseformen, Typ des Volumenstroms und die Schutzart

Different sind je nach Fabrikat ebenfalls die Abmessungen und die verarbeiteten Werkstoffe. Darüber hinaus sind die handelsüblichen Heizlüfter entweder als Standardfertigungen oder Sondermodelle verfügbar.

Bedienerfreundlichkeit der Heizlüfter

Die meisten Heizlüfter als Hallenheizung werden mit elektrischem Strom angetrieben. Allerdings weichen die einzelnen Systeme in deren Energieverbrauch voneinander ab. Die vom Hersteller angegebene Energieeffizienzklasse ermöglicht einen Aufschluss über den Verbrauch. Außerdem lassen sich die Heizlüfter manuell regeln und können entweder

  • mit Heizung und Lüfter mit halbierter Leistung
  • mit Heizung und Lüfter in voller Leistung oder
  • mit Heizung in halber und Lüftung in voller Leistung

eingesetzt werden. Zusätzlich dazu ist es möglich, eine Ausstattung mit integrierter Zeitschaltuhr zu erwerben.

Einsatzmöglichkeiten für industriell und gewerblich genutzte Hallenheizlüfter

Die Einsatzbereiche für die Hallenheizlüfter sind recht umfangreich, was mit Sicherheit an der Flexibilität und der Leistungsstärke der Geräte liegt. Sie sind daher in

  • Geschäften und Lagerhallen
  • Industriebereichen, auf Baustellen und Garagen
  • Handwerks- und Produktionsstätten

zu finden. Für den weiteren mobilen Einsatz eignen sich außerdem die Heizgebläse und Heizlüfter mit Warmluftverteiler ganz hervorragend.

Positive Eigenschaften der hochmodernen Hallenheizlüfter

Obwohl es eine ganze Reihe unterschiedlicher Bauserien der Heizlüfter für die Hallenheizung gibt, zeichnen sich alle Offerten durch praktische Vorteile aus. Aus diesem Grund sind die Heizlüfter als Hallenheizung eine echte Profilösung.

  • Die Heizlüfter als Hallenheizung sind wegen der stationären und transportablen Bauweisen universell nutzbar.
  • Die Heizlüfter zeichnen sich durch einen hohen Bedienkomfort, eine variable Heizleistung und stufenlos einstellbare oder automatisierte Thermostate aus.
  • Die Geräte verbrauchen auch als Hallenheizung keinen Sauerstoff und arbeiten geräuscharm.

Durch die exakt dimensionierten Ventilatorengruppen in Kombination mit der stufenlosen Regelbarkeit der Thermostate wird eine kontinuierliche Verteilung der Wärme in einer Halle gewährleistet.

Für die uneingeschränkte Betriebsbereitschaft und eine verlässliche Betriebssicherheit sorgen neben den Überhitzungsschutzen in Form von Thermostaten die für Feuchträume konzipierten technischen Einbauten. Neben den beinahe wartungsfreien Motoren und den korrosionsgeschützten Heizsegmenten sind die robusten Gehäuse aus Metallen ein Garant für eine lange Lebensdauer.

Nicht nur elektrische Heizlüfter nutzen

Für die Hallenheizung werden neben den elektrischen Heizlüftern oder Warmlufterzeugern gern die hocheffizienten Heizlüfter mit Gasbefeuerung bevorzugt. Auch diese Geräte werden in den unterschiedlichsten Leistungsgruppierungen präsentiert.

Die sogenannten Brennwert-Gaswarmlufterzeuger sind daher eine echte Alternative zu den Elektroheizlüftern und erreichen einen Leistungsbereich von bis zu 150 kW. Im Leistungsbereich bis zu 110 kW stechen insbesondere die Lufterhitzer heraus, die mit Pumpen-Warmwasser funktionieren und als wassergespeiste Heizlüfter bekannt geworden sind.

Funktionsweise von Heizlüftern

Obwohl die Heizlüfter für die Hallenheizung in der Regel technisch und konstruktionsseitig wesentlich höher und größer dimensioniert sind, ähneln diese in der Arbeitsweise den kleineren Geräten für die private Nutzung stark. Die mit Heizlüfter geben warme Luft ab, die zuvor durch die integrierten Heizdrähte erhitzt wurde.

Die eingebauten Ventilatoren oder Gebläse sind dafür verantwortlich, dass sich im Innenbereich der Heizlüfter ein Luftstrom aufbaut, der den Ausstoß warmer Luft beschleunigt.

Bitte bewerten Sie:
Heizlüfter für die Halle 0,0 aus 0 Bewertungen
Hallenheizung Vergleich von primaProfi.de
Schnell

Mit nur wenigen Klicks fordern Sie unverbindlich Vergleichsangebote von regionalen Fachbetrieben an.

Kostenlos

Für Kunden ist unser Service kostenlos. Wir finanzieren uns über eine Servicegebühr, die wir von den Anbietern erhalten.

Erfahren

Seit 2011 haben wir bereits über 55.000 Kunden beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Werden Sie jetzt Anbieter

Profitieren Sie von den Vorteilen, die Ihnen eine Partnerschaft mit primaProfi.de bietet.
Die Registrierung ist kostenlos und unverbindlich.

Neukunden­gewinnung

Gewinnen Sie Neukunden für Ihre Firma. Profitieren Sie von unserer Erfahrung, ohne selbst Geld in Werbung zu investieren.

Qualifizierte Anfragen

Sie erhalten qualifizierte Anfragen mit allen Informationen, die Sie benötigen, um zu entscheiden ob die Anfrage für Ihre Firma interessant ist.

Wunschaufträge

Sie bezahlen nur für Anfragen, die wirklich interessant für Ihr Geschäft sind. Das bedeutet volle Kostenkontrolle bei höchster Qualität.

Weniger Außendienst

Sie erhalten alle relevanten Informationen direkt per Benachrichtigung und können viel Zeit bei der Angebotserstellung sparen.

Geschützt durch Comodo Positive SSL
Top Service
Der Fachbetrieb Vergleich von primaProfi.de

© 2019 primaProfi - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.