Eine Hallenheizung mit Öl ist eine zuverlässige Beheizungsvariante

Neben den Strahlungs- und Warmluftheizungen erfüllen nach wie vor die auf Heizöl basierenden Hallenheizungen ihre Aufgaben zur Zufriedenheit der Betreiber.

Die verschiedenen Heizanlagen als Hallenheizung werden mit Heizöl betrieben und erweisen sich trotz schwankender Heizölpreise bei richtiger Abstimmung durchaus als solide Ausrüstungen.

Sowohl fest installierte als auch flexibel einsetzbare, transportable Heizvorrichtungen werden daher verwendet, um Industriehallen oder andere Komplexe zu temperieren.

Darüber hinaus zeichnet sich eine Hallenheizung mit Öl durch eine ausgezeichnete Zuverlässigkeit aus. Durch zusätzliche Einbauten und permanente Abgaskontrollen wird außerdem die Emission von Schadstoffen bei der Ölverbrennung enorm reduziert.

Dadurch kommt es nicht mehr zu einer so hohen Kohlendioxid- und Rußbelastung der Luft, wie dies noch vor einigen Jahren der Fall war.

Zeitgemäße Arten der Öl Hallenheizung

Durch die verschiedenartigsten technischen Lösungen sind recht ansprechende Systeme entwickelt worden, um eine ausreichende Hallenheizung auch mit herkömmlichem Heizöl zu gewährleisten. Dabei geht es darum, eine Hallenheizung andauernd oder nur zeitlich begrenzt zu nutzen.

Die Hersteller und Anbieter halten eine Fülle an Modellen und Fabrikaten bereit, mit denen fast jeder bestehende Bedarf beim Hallenbetrieb gedeckt werden kann. Klassische Versionen der Hallenheizung mit Öl sind daher überwiegend:

  • mobile Heizgeräte mit Öl und Abgasanschluss
  • Heißluftöfen mit Öl ohne Abgasanschlüsse sowie
  • Warmlufterzeuger.

Warmluftbrenner mit integriertem Ölbrenner

Die Heizenergie, die in verbrauchter Luft versteckt ist, kann schnell eine Raumtemperierung gewährleisten. Die mit Heizöl betriebenen Warmluftbrenner werden daher so konzipiert und dimensioniert, dass die Systeme genügen, um eine gewünschte Erwärmung in Großräumen zu erreichen.

Die Anlagen werden mit nutzerfreundlichen Komponenten ausgerüstet und lassen sich meist schon mit einem Druck auf das Knöpfchen in Betrieb nehmen. Es erfolgt eine direkte Beheizung auf der Basis eines Ölbrenners und meist sogar ohne zentralen Heizkessel.

Diese Vorrichtungen sind zudem äußerst gut kombinierbar mit Wärmepumpen und Sonnenkollektoren. Weitere Vorteile sind:

  • Mehrfachfunktion wie Erwärmen, Kühlen und Filtern der Luft
  • durch den Einbau von Schalldämpfern geräuscharme Laufweise
  • Einsatz als Lüftungselemente ist möglich.

Öl-Hallenheizung durch bewegliche Heizgeräte

Für einzelne ausgewählte Areale und für die komplette Hallenheizung sind die Warmlufterzeuger mit Öl eine sinnvolle Ausrüstung. Die Geräte sind fahrbar und werden mit Vorratsbehältern wie einem Fassfilter oder einem Öltank versehen.

Alle handelsüblichen Modelle sind extrem zuverlässig und basieren auf einem störungsfreien, sauberen Verbrennungsvorgang. Durch einen geringen Verbrauch an Heizöl erweisen sich die Heizgeräte mit direktem Abgasanschluss als wirtschaftlich und erzielen zudem einen erstaunlichen feuerungstechnischen Wirkungsgrad.

Sofortheizgeräte ohne Abgasanschluss als praktische Hallenheizung

Im Gegensatz zu vielen genutzten Systemen für eine effiziente und verlässliche Hallenheizung zeichnen sich die Öl-Heißluftgeräte durch eine offene Flamme aus. Diese technischen Innovationen sind besonders hilfreich, wenn beabsichtigt wird:

  • Werkstoffe oder Güter aufzutauen
  • Tierställe, Lager- und Betriebsräume zu temperieren oder
  • eine zusätzliche Hallenheizung zu schaffen.

Diese Produkte werden nicht empfohlen, wenn geplant ist, Hallen oder Großräume mit eingeschränkter Belüftung zu erwärmen.

Warmlufterzeuger als Favoriten bei der Hallenbeheizung

Die Hallenbeheizung mit Warmlufterzeugern, die mit Heizöl versorgt werden, ist durch eine Vielzahl an Vorzügen gekennzeichnet, wenn die Anlagen richtig installiert und auf die bestehenden Anforderungen abgestimmt sind. Warmlufterzeuger werden unmittelbar befeuert.

Dafür kann sogar auf eine herkömmliche Kesselanlage verzichtet werden. Installiert werden die gesamten Funktionselemente in der Halle, in der die Beheizung stattfinden soll. Solche Vorrichtungen kommen ohne Wasser aus. Bei den direkt befeuerten Warmlufterzeugern kommen in der Regel zwei Baugruppen infrage, die als

  • atmosphärische Geräte für den Gasbetrieb und
  • als Geräte mit Öl-Gebläsebrenner

bezeichnet werden.

Positive Eigenschaften einer atmosphärischen Hallenbeheizung mit Öl

Neben den hervorzuhebenden leistungsspezifischen Merkmalen zeichnen sich diese Gerätschaften durch

  • einen äußerst leisen Betrieb und eine zweckmäßige Flexibilität
  • einen Wirkungsgrad von bis zu 92%
  • eine einfache Montage und Installation

aus. Das Funktionsprinzip dieser speziellen Hallenbeheizung mit Öl beruht auf einem integrierten Gehäuseventilator, der die aus dem Raum angesaugte Luft durch einen Wärmetauscher führt. Über waagerecht und senkrecht verlaufende Lamellen wird die Ansaugluft durch die durch Öl erhitzten Heizsegmente geleitet und wieder in die Halle zurückgeblasen.

Sparsamkeitsfaktor bei eines Warmlufterzeugers mit Heizöl

Die zunehmende Beliebtheit der Öl-Warmlufterzeuger begründet sich unter anderem in dem sparsamen Einsatz. Die erzielbare Leistung dieser Anlagen bewegt sich in einem Limit zwischen 30 kW und 600 kW, sodass sogar extrem großflächige Hallen damit gleichmäßig und anhaltend geheizt werden können.

Eine zusätzliche Einsparung von Heizöl erfolgt durch die gezielte Steuerung der Systeme durch individuell einstellbare Zeitschaltuhren und Raumtemperaturregler.

Bitte bewerten Sie:
Öl Hallenheizungen in Einsatz bringen 0,0 aus 0 Bewertungen
Hallenheizung Vergleich von primaProfi.de
Schnell

Mit nur wenigen Klicks fordern Sie unverbindlich Vergleichsangebote von regionalen Fachbetrieben an.

Kostenlos

Für Kunden ist unser Service kostenlos. Wir finanzieren uns über eine Servicegebühr, die wir von den Anbietern erhalten.

Erfahren

Seit 2011 haben wir bereits über 55.000 Kunden beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Jetzt Vergleichsangebote anfordern

Werden Sie jetzt Anbieter

Profitieren Sie von den Vorteilen, die Ihnen eine Partnerschaft mit primaProfi.de bietet.
Die Registrierung ist kostenlos und unverbindlich.

Neukunden­gewinnung

Gewinnen Sie Neukunden für Ihre Firma. Profitieren Sie von unserer Erfahrung, ohne selbst Geld in Werbung zu investieren.

Qualifizierte Anfragen

Sie erhalten qualifizierte Anfragen mit allen Informationen, die Sie benötigen, um zu entscheiden ob die Anfrage für Ihre Firma interessant ist.

Wunschaufträge

Sie bezahlen nur für Anfragen, die wirklich interessant für Ihr Geschäft sind. Das bedeutet volle Kostenkontrolle bei höchster Qualität.

Weniger Außendienst

Sie erhalten alle relevanten Informationen direkt per Benachrichtigung und können viel Zeit bei der Angebotserstellung sparen.

Geschützt durch Comodo Positive SSL
Top Service
Der Fachbetrieb Vergleich von primaProfi.de

© 2019 primaProfi - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.