Eine moderne Wärmepumpe auch als Klimaanlage nutzen - von Multifunktionalität profitieren

Die Wärmepumpe ist eine technische Errungenschaft, die vor allem im Bereich der Heiztechnik häufig zum Einsatz kommt. Doch die sie bietet mehr: Sie kann auch zur Kühlung von Räumen und Systemen eingesetzt werden und dient so im Sommer zum Beispiel auch als effiziente Klimaanlage. Wer sich für diese Möglichkeit interessiert, sollte sich vor dem Kauf nach entsprechenden Modellen erkundigen.

Funktionsprinzip von Wärmepumpen und die Möglichkeit zur effektiven Kühlung

Bei einer Wärmepumpe geschieht nichts anderes, als dass dem Ausgangsmedium, bei dem es sich meist um Grundwasser, den Erdboden oder die Außenluft handelt, die thermische Energie entzogen wird.

Sie wird stattdessen einem zweiten Kreislauf zugeführt, bei dem es sich bei Wärmepumpen­heizungen fast immer um Wasser handelt. Dieses kann dann entweder direkt als Warmwasser oder aber zum Heizen verwendet werden.

Das Funktionsprinzip einer Wärmepumpe kann theoretisch - und bei vielen Modellen auch praktisch - aber auch einfach umgedreht werden.

Dann wird dem vorherigen Zielmedium - in diesem Fall der Wasserkreislauf - die thermische Energie durch technische Arbeit entzogen und als Abwärme dem Erdboden, dem Grundwasser oder der Außenluft zugeführt. Ein typisches Praxisbeispiel für eine so funktionierende Wärmepumpe findet sich in jedem Haushalt - nämlich im Kühlschrank.

Vorteile bei der Wahl einer Wärmepumpe als Klimaanlage für den Haushalt

Wer auf der Suche nach einer guten Klimaanlage ist, der ist mit einer Wärmepumpe, die über die entsprechende Funktion verfügt, also grundsätzlich gut bedient. Folgende Vorteile sind besonders hervorzuheben:

  • Zwei-in-eins-Lösung: Platzsparend und investitionsschonend kann eine Wärmepumpe mit Klimaanlagenfunktion sowohl im Winter als auch im Sommer effektiv genutzt werden. So rechnen sich die Anschaffungskosten schneller als bei einem System, das nur zum Heizen verwendet wird.
  • niedrige Energiekosten: Anders als andere Klimaanlagen verbraucht eine Wärmepumpe mit entsprechender Funktion deutlich weniger Energie für den Betrieb. Nutzt man einen speziellen Stromtarif für Wärmepumpen, wiegt dieser Vorteil sogar noch mehr.
  • umweltschonender Betrieb: Während andere Klimaanlagen häufig mit Kühlaggregaten oder speziellen Flüssigkeiten funktionieren, die alles andere als umweltfreundlich sind, nutzt die Wärmepumpe nur die thermische Energie und technische Arbeit, um die gewünschte Kühlung zu erzielen. Das schont langfristig die Umwelt und ist eine fortschrittliche Technologie.

Wärmepumpen mit Klimafunktion von Fachhändlern und Herstellern beziehen

Im Gespräch mit Fachhändlern, Herstellern und Installateuren für Wärmepumpen sollte man den Wunsch, das Gerät auch im Sommer zum Klimatisieren zu nutzen, frühzeitig äußern. So kann das System von vornherein auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten werden.

Es kann dabei beispielsweise beachtet werden, für eine Sole-Wasser-Wärmepumpe auf Erdwärmekollektoren zu verzichten, mit denen in den warmen Sommermonaten keine ausreichende Kühlung erzielt werden kann. Solche und andere Details kennen Experten und bedenken sie bei ihrer professionellen Planung.

Bitte bewerten Sie:
4,5 aus 2 Bewertungen
Wärmepumpe Vergleich von primaProfi.de
Schnell

Mit nur wenigen Klicks fordern Sie unverbindlich Vergleichsangebote von regionalen Fachbetrieben an.

Kostenlos

Für Kunden ist unser Service kostenlos. Wir finanzieren uns über eine Servicegebühr, die wir von den Anbietern erhalten.

Erfahren

Seit 2011 haben wir bereits über 65.000 Kunden beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Jetzt Vergleichsangebote anfordern

Werden Sie jetzt Anbieter

Profitieren Sie von den Vorteilen, die Ihnen eine Partnerschaft mit primaProfi.de bietet.
Die Registrierung ist kostenlos und unverbindlich.

Neukunden­gewinnung

Gewinnen Sie Neukunden für Ihre Firma. Profitieren Sie von unserer Erfahrung, ohne selbst Geld in Werbung zu investieren.

Qualifizierte Anfragen

Sie erhalten qualifizierte Anfragen mit allen Informationen, die Sie benötigen, um zu entscheiden ob die Anfrage für Ihre Firma interessant ist.

Wunschaufträge

Sie bezahlen nur für Anfragen, die wirklich interessant für Ihr Geschäft sind. Das bedeutet volle Kostenkontrolle bei höchster Qualität.

Weniger Außendienst

Sie erhalten alle relevanten Informationen direkt per Benachrichtigung und können viel Zeit bei der Angebotserstellung sparen.

Geschützt durch Comodo Positive SSL
Top Service
Der Fachbetrieb Vergleich von primaProfi.de

© 2022 primaProfi - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.