Neuheiten zum Thema Wärmepumpe auf der GET Nord

Auf der GET Nord präsentieren die Hersteller von Wärmepumpen jedes Jahr ihre Neuheiten. Besonders die Bedürfnisse von Eigenheimbesitzern werden von den Herstellern in den Fokus genommen. Insbesondere folgende Firmen bieten Lösungen an, die überzeugen:

  • Funkers
  • Nibe
  • Ochsner

Die neue Wärmepumpe von Junkers

Eine sehr gute Lösung für Altbauten mit bestehenden Heizsystemen präsentierte die Firma Junkers auf der Messe GET Nord.

Die Split Luft-Wärmepumpe Supraeco SAS ist eine Wärmepumpe, die ideal zur Kombination mit einer bestehenden Öl- oder Gasheizung ist. Wer eine Öl- oder Gasheizung besitzt, die er weiter nutzen möchte, aber von den Preisen für die fossilen Brennstoffe trotzdem unabhängiger sein möchte, sollte sich über diese Lösung informieren.

Das System kann so eingestellt werden, dass es immer nur dann arbeitet, wenn die Effizienz genauso gut oder besser als die der bestehenden Heizung ist. Ist dies beispielsweise aufgrund niedriger Außentemperaturen nicht der Fall, so schaltet sich automatisch die bestehende Öl- oder Gasheizung ein.

Die neue Wärmepumpe von Nibe

Nibe stellte mit der F 750 Abluft-Wärmepumpe eine echte Neuheit vor. Diese Wärmepumpe produziert ausschließlich aus der Abluft die nötige Wärme für Warmwasser, Heizung und Lüftung.

Anders als andere Modelle, die die Abluft lediglich zur Erwärmung des Brauchwassers nutzen, ist sie nicht auf ein weiteres Heizsystem angewiesen, um die Beheizung der Räume zu gewährleisten.

Eine echte Neuheit, denn bisher war eine Wärmepumpe, die Abluft als Wärmequelle nutzt, immer zusätzlich auf eine Erd- oder Luft-Wärmepumpe angewiesen. Für Personen, die einen energieeffizienten Neubau planen, ist die neue Nibe Abluft-Wärmepumpe F 750 eine echte Alternative.

Neuer Single-Split-Verdampfer für die WP von Ochsner

Ebenfalls ganz neu auf dem Markt ist der Single-Split-Verdampfer VHS-M der Firma Ochsner. Das Besondere an diesem Verdampfer ist der Abstand der Lamellen im Wärmetauscher.

Diese haben einen Abstand von 3 mm, statt der üblichen 1 mm. Damit ist die Einheit zwar etwas größer, aber auch um einiges leiser als vergleichbare Modelle. Auch die Effizienz des Gerätes ist hervorragend.

Mit einem COP von 4,4 stellt das Gerät einen neuen Rekord auf. Der COP, Coefficient of Performance, gibt das Verhältnis zwischen der Wärmeleistung und der dazu erforderlichen Antriebsenergie an.

Dieser Wert stellt auch die Grundlage der Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, kurz BAFA, dar. Ein weiterer Vorteil des Gerätes vor allem für die Planung ist, dass es standardmäßig mit 16 Heizkreisanschlüssen ausgerüstet ist.

Jedes Jahr Neuheiten im Bereich der Wärmepumpen

Die Hersteller der Branche haben die Zeichen der Zeit erkannt und setzen verstärkt auf erneuerbare Energien. Gerade im Bereich Wärmepumpe gibt es jedes Jahr neue Entwicklungen, die dem Nutzer neue Anwendungsmöglichkeiten und eine erhöhte Effizienz bescheren.

Die Hersteller orientieren sich bei der Entwicklung neuer Produkte immer stärker an den Bedürfnissen von Eigenheimbesitzern und Bauherren. Es lohnt sich, die Augen und Ohren offen zu halten.

Denn mit kleinen Aufrüstungen können auch bestehende Systeme effizienter gemacht werden. Sprechen Sie mit einem Fachmann über dieses Thema. Auf unserer Seite finden Sie viele kompetente Ansprechpartner.

Bitte bewerten Sie:
0,0 aus 0 Bewertungen
Wärmepumpe Vergleich von primaProfi.de
Schnell

Mit nur wenigen Klicks fordern Sie unverbindlich Vergleichsangebote von regionalen Fachbetrieben an.

Kostenlos

Für Kunden ist unser Service kostenlos. Wir finanzieren uns über eine Servicegebühr, die wir von den Anbietern erhalten.

Erfahren

Seit 2011 haben wir bereits über 65.000 Kunden beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Jetzt Vergleichsangebote anfordern

Werden Sie jetzt Anbieter

Profitieren Sie von den Vorteilen, die Ihnen eine Partnerschaft mit primaProfi.de bietet.
Die Registrierung ist kostenlos und unverbindlich.

Neukunden­gewinnung

Gewinnen Sie Neukunden für Ihre Firma. Profitieren Sie von unserer Erfahrung, ohne selbst Geld in Werbung zu investieren.

Qualifizierte Anfragen

Sie erhalten qualifizierte Anfragen mit allen Informationen, die Sie benötigen, um zu entscheiden ob die Anfrage für Ihre Firma interessant ist.

Wunschaufträge

Sie bezahlen nur für Anfragen, die wirklich interessant für Ihr Geschäft sind. Das bedeutet volle Kostenkontrolle bei höchster Qualität.

Weniger Außendienst

Sie erhalten alle relevanten Informationen direkt per Benachrichtigung und können viel Zeit bei der Angebotserstellung sparen.

Geschützt durch Comodo Positive SSL
Top Service
Der Fachbetrieb Vergleich von primaProfi.de

© 2022 primaProfi - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.