Unabhängige Energieberatung und was sie für Eigentümer tatsächlich leisten kann

Ob Häuslebauer oder Unternehmenseigentümer, ob Industrieverantwortlicher oder potenzieller Wohnungskäufer – mit dem richtigen Energieberater an seiner Seite muss man sich über das Thema Energie wesentlich weniger Sorgen machen.

Da die Berufsbezeichnung Energieberater nicht gesetzlich geschützt und nicht an eine bestimmte, standardisierte Ausbildung geknüpft ist, kann die Auswahl des richtigen Anbieters schnell kompliziert werden.

Energieberatung eines unabhängigen Profis

Grundsätzlich sollte man darauf achten, dass der Berater über eine fundierte Ausbildung verfügt, die sich zum Beispiel durch die Angabe seines Aus- und Weiterbildungsweges erkennen lässt. Darüber hinaus sind Zertifikate wie zum Beispiel eine Zulassung zum Sachverständigen gute Indizien für Qualität.

Es gibt allerdings weitere wichtige Kriterien, auf die Experten im Zusammenhang mit einer Energieberatung immer wieder hinweisen. Zu diesen Kriterien gehört die Frage, ob der Energieberater abhängig oder unabhängig berät.

Wie findet man heraus, dass Energieberater eine unabhängige Energieberatung durchführt?

Da es für Energieberater heute noch keine einheitliche Berufsbeschreibung oder Leistungsübersicht in Deutschland gibt, müssen Kunden selbst aktiv werden, um die am besten geeigneten Anbieter zu finden. Häufig werden Energieberater eingesetzt, um das Neugeschäft eines Unternehmens oder innerhalb einer Branche anzukurbeln.

Folgende Kriterien sollten bei der Auswahl beachtet werden, wenn sich Kunden eine unabhängige Energieberatung von Energieberater wünschen.

  • Ist das Kennzeichen eines Energiekonzerns oder eines anderen Unternehmens (zusätzlich zu dem des Beraters) auf dem Angebot zu finden? Dies könnte für eine Abhängigkeit des Beraters sprechen.
  • Ist die Energieberatung kostenlos oder wird sie zu einem Preis angeboten, der weit unter den Preisen der Mitbewerber liegt? Auch dann könnte es sein, dass es sich um ein Lockangebot handelt, mit dem Kunden zunächst geködert und dann von bestimmten Leistungen überzeugt werden sollen.

    Ein nicht kostendeckendes Angebot oder ein Angebot ohne Deckungsbeitrag würde sich für einen regulären Handwerksbetrieb oder für einen selbstständigen Berater nicht lohnen.

  • Bietet der Energieberater die Leistungen selbst an, die er später voraussichtlich verkaufen möchte? Beispielsweise eine Sanierung des Daches, die Installation einer neuen Heizung oder eines ganzen Heizsystems?

    Auch dann sollte man vorsichtig sein und die Ergebnisse der Beratung sehr gut prüfen und ggf. auf einen anderen Berater zurückgreifen.

Wichtig: Nicht alle Anbieter, die eine Kooperation mit einem anderen Unternehmen eingegangen sind oder die weitere Leistungen wie zum Beispiel Installationen oder Anlagen anbieten, sind unseriös. Der genaue Blick auf den Anbieter lohnt sich.

Wer unabhängige Energieberatung wünscht, muss den richtigen Energieberater auswählen

Bei der Auswahl eines Energieberaters sollten Kunden nicht nur darauf achten, dass dieser sich selbst als unabhängig bezeichnet und dies auch nachweisen kann. Dies mag den Klienten zum Beispiel davor schützen, dass direkt eine Anschlussleistung verkauft wird, die eigentlich gar nicht notwendig ist.

Es schützt allerdings nicht vor sogenannten Experten, die noch keinerlei Erfahrungen auf einem bestimmten Gebiet gesammelt haben.

Sucht ein Unternehmen einen spezialisierten Energieberater, der sich mit moderner Gebäudeautomatisierung auskennt oder der weiß, wie man idealerweise eine kleine Windkraftanlage in einem landwirtschaftlichen Betrieb integriert, müssen noch andere Auswahlkriterien angesetzt werden.

Hier sind passende Referenzen und zum Teil sogar eine spezielle Aus- oder Weiterbildung gefragt. Nur so können energieeffiziente Konzepte entwickelt und zielführende Maßnahmen eingeleitet werden, die zum Einsparen von natürlichen Ressourcen und von Geldmitteln führen.

Bitte bewerten Sie:
Die unabhängige Energieberatung 4,0 aus 1 Bewertungen
Energieberatung Vergleich von primaProfi.de
Schnell

Mit nur wenigen Klicks fordern Sie unverbindlich Vergleichsangebote von regionalen Fachbetrieben an.

Kostenlos

Für Kunden ist unser Service kostenlos. Wir finanzieren uns über eine Servicegebühr, die wir von den Anbietern erhalten.

Erfahren

Seit 2011 haben wir bereits über 55.000 Kunden beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Werden Sie jetzt Anbieter

Profitieren Sie von den Vorteilen, die Ihnen eine Partnerschaft mit primaProfi.de bietet.
Die Registrierung ist kostenlos und unverbindlich.

Neukunden­gewinnung

Gewinnen Sie Neukunden für Ihre Firma. Profitieren Sie von unserer Erfahrung, ohne selbst Geld in Werbung zu investieren.

Qualifizierte Anfragen

Sie erhalten qualifizierte Anfragen mit allen Informationen, die Sie benötigen, um zu entscheiden ob die Anfrage für Ihre Firma interessant ist.

Wunschaufträge

Sie bezahlen nur für Anfragen, die wirklich interessant für Ihr Geschäft sind. Das bedeutet volle Kostenkontrolle bei höchster Qualität.

Weniger Außendienst

Sie erhalten alle relevanten Informationen direkt per Benachrichtigung und können viel Zeit bei der Angebotserstellung sparen.

Geschützt durch Comodo Positive SSL
Top Service
Der Fachbetrieb Vergleich von primaProfi.de

© 2019 primaProfi - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.