Den richtigen Anbieter für eine Frankiermaschine auswählen

Einen Anbieter für Frankiermaschinen zu kontaktieren, ist für die meisten Unternehmen heute naheliegend. In der Regel steht es außer Frage, dass die Poststelle oder die Verwaltungs­mitarbeiter mit einer Frankier­maschine arbeiten sollten.

Schließlich setzt diese enorme Effizienz­potenziale frei: Wer nicht mehr den ganzen Nachmittag an seinem Arbeitsplatz sitzen muss, um die Ausgangspost zu sortieren und mit den notwendigen Briefmarken zu versehen, hat mehr Zeit, um seinen Kernaufgaben nachzugehen.

Wer eine Frankier­maschine besitzt, darf sogar auf den Gang zur Post verzichten, denn das Porto wird über das praktische FRANKIT-System der Deutschen Post ganz einfach vorab gekauft, zum Beispiel über die Datenverbindung.

Anschließend steht ein Portovolumen zur Verfügung, das beliebig aufgeteilt werden kann. Wer sich also früher damit herumplagte, die notwendige Menge an Briefmarken für die Weihnachtspost oder für den nächsten Rechnungslauf zu berechnen, muss heute nur noch das Gewicht und die Größe der Briefe in die Maschine eingeben und kann das passende Porto aufstempeln.

Damit entfällt natürlich auch die Umstellung der Briefmarkenvorräte, wenn die Post einmal ihre Portopreise erhöht hat. Wer allerdings noch nicht weiß, welche Frankiermaschine die richtige für ihn ist oder wer noch zögert, welchen Anbieter für Frankier­maschinen er kontaktieren soll, steht oft vor einer echten Herausforderung.

Die nachfolgend aufgeführten Tipps helfen dabei, den richtigen Anbieter für die Maschine ausfindig zu machen.

Diese Leistungen kann der Anbieter einer Frankiermaschine unterbreiten

Welcher Anbieter für den Kauf der Frankiermaschine gewählt werden sollte, ist von vielen Faktoren abhängig. In erster Linie sollte natürlich das Angebot stimmen, das dieser präsentieren kann. Wer sich zunächst eine Checkliste anfertigt, die die eigenen Auswahlkriterien und Prioritäten skizziert, ist auf der sicheren Seite.

Selbst wenn ein Ansprechpartner sehr überzeugend argumentieren kann, sollte doch nichts darüber hinwegtäuschen, dass er gegebenenfalls nicht das passende Maschinenmodell liefern kann.

Mit einer Checkliste wird kein wichtiger Punkt vergessen und man kann sich voll und ganz auf das Gespräch und eventuelle Zusatz­angebote konzentrieren. Bei dem Termin oder Telefonat mit dem Anbieter der Frankier­maschine sollte man die folgenden Auswahlkriterien für die Frankier­maschine im Blick behalten:

  • Bietet der Anbieter Frankiermaschinen in der passenden Größe an?
  • Sind es schnelle Frankiermaschinen, die das Briefaufkommen des Unternehmens problemlos bewältigen und die auch einer sehr intensiven Nutzung standhalten?
  • Kann der Anbieter eine Maschine zum Frankieren liefern, die mit exzellenten Druckergebnissen überzeugt?
  • Sind die Maschinen des Anbieters einfach zu bedienen oder benötigen alle Mitarbeiter eine umfassende Einweisung in die Bedienung?
  • Liefert der Anbieter auch Maschinen, die wesentlich mehr können, als Briefe zu frankieren? Hier gibt es zum Beispiel Geräte, die auch das Falzen und Kuvertieren von Briefsendungen übernehmen können. Alternativ dazu existieren Frankiermaschinen, die bestehende Automatisierungsabläufe ergänzen und sich mit der entsprechenden Hard- und Software verknüpfen lassen.
  • Bietet das Unternehmen auch ergänzende Services rund um die Maschine an, zum Beispiel die laufende Wartung und eine Notrufhotline, falls das Gerät einmal „streiken“ sollte?
  • Flexible Zahlungskonditionen: Viele Anbieter machen es heute möglich, die Maschine in Raten abzubezahlen oder sich für ein sparsames Leasingsystem zu entscheiden. So sind die Anfangsinvestitionen nicht ganz so hoch und die Maschine kann dennoch vom ersten Tag an voll umfänglich genutzt werden.

Welche der genannten Kriterien für das eigene Unternehmen wichtig sind, ist selbstverständlich von den Verantwortlichen zu entscheiden. In der Regel gibt es drei bis vier Kernkriterien, die zwingend erfüllt werden müssen, damit sich die Maschine effizient nutzen lässt.

Das richtige Vorgehen, um den Anbieter für die Frankiermaschine zu finden

Der Kauf einer Frankiermaschine ist auch Vertrauenssache, denn nicht selten geht es um eine größere Investition. Daher setzen viele Unternehmen gerne auf einen Anbieter für eine Frankiermaschine, der seinen Sitz ganz in der Nähe hat oder der zumindest über ein großes Netzwerk an Servicekräften verfügt.

Ist dieses gut sortiert, spart dieses Vorgehen sehr viel Arbeit, denn alle Kontaktdaten sind hier auf einen Blick zu sehen. Die Anbieter können schnell angerufen oder per E-Mail kontaktiert werden und je nach Wunsch und Bedarf kann man dann persönliche Gespräche vor Ort führen oder direkt ein passendes Angebot für den Kauf oder das Leasen einer Frankiermaschine anfordern.

Bitte bewerten Sie:
4,0 aus 1 Bewertungen
Frankiermaschine Vergleich von primaProfi.de
Schnell

Mit nur wenigen Klicks fordern Sie unverbindlich Vergleichsangebote von regionalen Fachbetrieben an.

Kostenlos

Für Kunden ist unser Service kostenlos. Wir finanzieren uns über eine Servicegebühr, die wir von den Anbietern erhalten.

Erfahren

Seit 2011 haben wir bereits über 65.000 Kunden beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Jetzt Vergleichsangebote anfordern

Werden Sie jetzt Anbieter

Profitieren Sie von den Vorteilen, die Ihnen eine Partnerschaft mit primaProfi.de bietet.
Die Registrierung ist kostenlos und unverbindlich.

Neukunden­gewinnung

Gewinnen Sie Neukunden für Ihre Firma. Profitieren Sie von unserer Erfahrung, ohne selbst Geld in Werbung zu investieren.

Qualifizierte Anfragen

Sie erhalten qualifizierte Anfragen mit allen Informationen, die Sie benötigen, um zu entscheiden ob die Anfrage für Ihre Firma interessant ist.

Wunschaufträge

Sie bezahlen nur für Anfragen, die wirklich interessant für Ihr Geschäft sind. Das bedeutet volle Kostenkontrolle bei höchster Qualität.

Weniger Außendienst

Sie erhalten alle relevanten Informationen direkt per Benachrichtigung und können viel Zeit bei der Angebotserstellung sparen.

Geschützt durch Comodo Positive SSL
Top Service
Der Fachbetrieb Vergleich von primaProfi.de

© 2022 primaProfi - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.