primaProfiLogo XS
2795 regionale Anbieter, 29 Anfragen heute
2795 regionale Anbieter
29 Anfragen heute

Bestatter helfen bei der Planung von Bestattungen

Tritt ein Trauerfall im Familien- oder Freundeskreis ein, stehen Angehörige vor einer großen Herausforderung. Zum einen müssen die Trauerfeier und die Beerdigung geplant werden, und zum anderen sind nun viele Verwaltungsaufgaben zu erfüllen.

Gleichzeitig sind die Trauernden oft durch Emotionen überfordert und fühlen sich nicht der Lage, alle Aufgaben zu erfüllen. Kompetente Hilfe bei der Planung einer Bestattung erhalten Angehörige durch einen guten Bestatter.

Bestattung planen

Ein Bestattungsunternehmen steht Trauernden mit Fachwissen und Anteilnahme bei der Erfüllung der vielen Aufgaben, bei der Planung und nicht zuletzt mit Zuspruch und Beistand in Zeiten der Trauer zur Seite. Es gilt nun, viele — mitunter schwierige — Entscheidungen für die Beisetzung zu treffen. Der richtige Bestatter unterstützt durch Transparenz und individuelle Beratung.

Woran erkennen Angehörige einen guten Bestatter?

Bestattungen sind für Trauernde ein sehr wichtiges Ereignis. Sie bieten die Möglichkeit, sich vom Verstorbenen zu verabschieden und geben große Hilfestellung, die Trauer zu verarbeiten. Es handelt sich um einen besonders sensiblen Moment.

Ein Begräbnis und die Trauerfeier müssen dem Verstorbenen gerecht werden. Schon die falsche Blumenauswahl kann dazu führen, dass Trauernde emotional belastet werden und mit Gefühlsausbrüchen reagieren.

Auch die Wortwahl bei der Trauerrede und die Auswahl des Redners haben einen großen Einfluss auf die Empfindungen der Trauergemeinde. Die Entscheidung für den richtigen Bestatter ist also von sehr großer Bedeutung für eine gelungene Trauerfeier, die den Angehörigen bei der Bewältigung hilft. Der Markt an Bestattungsunternehmen ist in den meisten Gemeinden sehr groß.

Einen guten Bestatter erkennen

Die Auswahl geht von großen Ketten bis hin zum alteingesessen Beerdigungsinstitut, das als Familienbetrieb seit Generationen tätig ist. Doch an der Art des Unternehmens lässt sich nicht festmachen, welcher Bestatter die besten Leistungen erbringt und ob er die richtige Wahl darstellt.

Leider gibt es auch keine Gütesiegel in diesem Bereich, die Aufschluss über die Qualität geben können. Auf die folgenden Punkte sollten Angehörige bei der Entscheidung besonders achten:

  • Informiert der Bestatter sachlich über das Angebot?
  • Gibt der Bestatter eine detaillierte Kostenaufstellung?
  • Geht der Bestatter auf besondere Wünsche ein?
  • Schlägt er auch günstigere Alternativen vor?
  • Hat der Bestatter mehrere Alternativen zur Auswahl?
  • Gibt er nachvollziehbare Erklärungen?

Nach dem deutschen Bestattungsgesetz haben Angehörige in der Regel zwei Tage Zeit, sich für ein Beerdigungsinstitut zu entscheiden. Die Familie sollte sich die Zeit nehmen und verschiedene Angebote einholen und sich über die Unternehmen informieren. Auf unserer Webseite sind viele hilfreiche Informationen und Adressen von Anbietern zu finden.

Die Planung der Bestattung

Bei der Planung einer Bestattung müssen viele Entscheidungen getroffen werden. Zunächst sollte in Erfahrung gebracht werden, ob der Verstorbene selbst Wünsche zu diesem Thema geäußert hat. In immer mehr Fällen gibt es einen Letzten Willen oder ein ähnliches schriftliches Dokument, das Wünsche zum Begräbnis dokumentiert.

Diesen Wünschen ist bei der Planung der Beerdigung nach Möglichkeit nachzukommen. In Deutschland kann zwischen einer Feuer-, Erd- oder Seebestattung gewählt werden. Dabei ist jedoch immer ein Sarg bzw. eine Urne vorgeschrieben.

Hier gibt es eine große Bandbreite sowohl hinsichtlich der Ausstattung als auch des Preises. Ein guter Bestatter berät individuell und geht auf Wünsche und finanzielle Spielräume ein. Des Weiteren muss die Trauerfeier gründlich geplant werden:

  • Wer soll die Trauerrede halten?
  • Welche Blumen sollen den Trauerraum und das Grab schmücken?
  • Welche Musik soll gespielt werden?
  • Wie soll der Ablauf der Feier aussehen?

Hier gibt es viele Möglichkeiten, die Trauerfeier individuell zu gestalten und den Trauernden Möglichkeiten zur Abschiednahme zu geben. Die Erfahrungen von kompetenten Bestattern leisten hier eine große Hilfestellung.

Vorsorgliches Planen der eigenen Bestattung

Um Angehörige im Sterbefall zu entlasten, nehmen immer mehr Menschen die Möglichkeit in Anspruch, die eigene Bestattung schon im Vorfeld zu planen. So können die Trauernden die Zeit zur Bewältigung des Verlustes nutzen und müssen die vielen formellen Entscheidungen nicht selbst treffen.

Die Wünsche können in einem Letzten Willen schriftlich festgehalten werden. Auch der Bestatter kann schon Jahre vor dem Todesfall beauftragt werden.

In einem Gespräch können alle Entscheidungen bezüglich Begräbnis und Trauerfeier im Vorfeld besprochen und beauftragt werden. Auch die Bezahlung kann bereits veranlasst werden, sodass Angehörige sich später um nichts mehr kümmern müssen. Besondere Wünsche für die Art des Begräbnisses und den Ablauf der Feierlichkeiten können festgehalten und abgestimmt werden. Die Planung dieses Ereignisses kann in vielen Punkten beruhigend wirken.

So können Betroffene sicher sein, dass die Angehörigen nicht durch den Todesfall und das Begräbnis finanziell belastet werden. Auch die Tatsache sicher zu sein, nach den eigenen Wünschen verabschiedet und begraben zu werden, kann bewirken, dass man gelassener mit dem eigenen Tod umgeht.

Bitte bewerten Sie:
4,0 aus 1 Bewertungen
Bestatter Vergleich von primaProfi.de
Schnell

Mit nur wenigen Klicks fordern Sie unverbindlich Vergleichsangebote von regionalen Fachbetrieben an.

Kostenlos

Für Kunden ist unser Service kostenlos. Wir finanzieren uns über eine Servicegebühr, die wir von den Anbietern erhalten.

Erfahren

Seit 2011 haben wir bereits über 60.000 Kunden beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Jetzt Vergleichsangebote anfordern

Werden Sie jetzt Anbieter

Profitieren Sie von den Vorteilen, die Ihnen eine Partnerschaft mit primaProfi.de bietet.
Die Registrierung ist kostenlos und unverbindlich.

Neukunden­gewinnung

Gewinnen Sie Neukunden für Ihre Firma. Profitieren Sie von unserer Erfahrung, ohne selbst Geld in Werbung zu investieren.

Qualifizierte Anfragen

Sie erhalten qualifizierte Anfragen mit allen Informationen, die Sie benötigen, um zu entscheiden ob die Anfrage für Ihre Firma interessant ist.

Wunschaufträge

Sie bezahlen nur für Anfragen, die wirklich interessant für Ihr Geschäft sind. Das bedeutet volle Kostenkontrolle bei höchster Qualität.

Weniger Außendienst

Sie erhalten alle relevanten Informationen direkt per Benachrichtigung und können viel Zeit bei der Angebotserstellung sparen.

Geschützt durch Comodo Positive SSL
Top Service
Der Fachbetrieb Vergleich von primaProfi.de

© 2020 primaProfi - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.