Alles im Griff mit GPS Fahrzeugortung und der passenden App

Ganz gleich, ob ein Fahrzeugbesitzer lediglich sein Fahrtenbuch im Griff haben möchte oder sich eine umfangreiche Flottensteuerungslösung wünscht – an einem aktuellen System für die Fahrzeugortung kommt heute kaum noch ein Profi vorbei.

Die hochwertigen Systeme bestehen in den meisten Fällen aus einer Kombination aus Hard- und Software. Einfache Varianten kommen auch ausschließlich mit einem Smartphone aus, auf dem die passende App installiert wurde.

Mobile Überwachung

Da die meisten Smartphones heute über umfangreiche und technisch ausgereifte GPS-Module verfügen, kann die App des Ortungsanbieters ganz einfach auf diese Basis zurückgreifen und das Smartphone zum Ortungsgeräte für den Wagen oder die gesamte Flotte machen.

Ob die App zusätzlich genutzt werden soll oder den Kern der Lösung darstellt, hängt ganz von der Bedarfslage des Kundenunternehmens ab. Viele Anbieter offerieren heute verschiedene Ausbaustufen im Bereich der Telematik und können so den gängigen Kundenwünschen sehr individuell entsprechen.

Doch worauf sollte ein Unternehmer, Einkäufer oder Fuhrparkchef achten, wenn er sich für ein System zur Fahrzeugortung entscheidet? Welche Funktionen sollten bei einer entsprechenden App mit GPS-Funktion unbedingt vorhanden sein und was ist heute überhaupt technisch möglich, wenn es um eine App zur Fahrzeugortung geht?

Wer sich vor dem Kontakt mit unterschiedlichen Anbietern einen Überblick über die aktuelle Marktlage verschafft, ist klar im Vorteil. Anschließend können die Aktivitäten in Sachen Fahrzeugortung in geordnete Bahnen gelenkt werden, indem sich der potenzielle Kunde unterschiedliche Angebote unterbreiten lässt und dann das für sich passende auswählt.

Diese Funktionen kann eine App für die Fahrzeugortung haben

Auch wenn sich die einzelnen Funktionen und Softwarelösungen von der Desktopsoftware bis hin zur App für Apple- oder Android-Geräte auf den ersten Blick kaum zu unterscheiden scheinen, lohnt sich ein Detailblick auf die Funktionslisten. Wer sich vor allem für die einzelnen Apps zur GPS Ortung interessiert, profitiert von einem hohen Maß an Nutzerfreundlichkeit.

Um diese zu beurteilen, genügt ein einfacher Blick auf die Oberfläche oft nicht – ein echter Test inklusive einer Kurzschulung offenbart wesentlich mehr. Daran sollten auch die Mitarbeiter beteiligt werden, die künftig mit der App arbeiten.

Doch zuvor sollten sich potenzielle Nutzer einen Überblick über die möglichen Leistungsmerkmale der Apps verschaffen. Diese Daten können sich Nutzer mit vielen Smartphone-Apps für die Fahrzeugortung anzeigen lassen:

  • Überblick über die Daten eines Fahrzeugs oder gleichzeitiges Controlling der gesamten Flotte, gegebenenfalls über unterschiedliche Rechte für Administratoren beziehungsweise Fuhrparkchefs und für Fahrer gelöst
  • Fahrzeugortung inklusive Anzeige der aktuellen Adresse, bei der sich das jeweilige Fahrzeug befindet
  • Routenverfolgung des Pkw oder Nutzfahrzeugs via Echtzeitmonitoring
  • Anzeige der aktuellen Geofence-Sektoren, in denen sich das Fahrzeug aktuell befindet
  • Präsentation wichtiger technischer Statusdaten über die GPS Fahrzeugortung, zum Beispiel Kontrolle, ob die Zündung sich gerade im an- oder ausgeschalteten Zustand befindet (mit technischen Zusatzmodulen)
  • Onlinekontrolle des Reifendrucks (mit technischen Zusatzmodulen)
  • Monitoring der Tankfüllung in Echtzeit (mit technischen Zusatzmodulen)
  • digitale Fahrtenbuchkontrolle inklusive Erfassung aller Fahrzeiten und Standzeiten des jeweiligen Wagens
  • Routenplanung
  • Navigationsfunktion
  • Kommunikation mit den Fahrern
  • Grafisch aufbereitete Eckdaten aus dem Bereich Fuhrparkcontrolling

Darüber hinaus sollte geklärt werden, welche Voraussetzungen das Smartphone oder Tablet erfüllen soll, mit dem die Mitarbeiter das System zur Fahrzeugortung nutzen können. Wichtig: Falls für jeden Nutzer ein neues Gerät angeschafft werden muss, kann dies zu einem wichtigen Faktor für die Kalkulation des Gesamtaufwands werden.

GPS Fahrzeugortung mit App gesucht? So findet man den richtigen Anbieter!

Gerade dann, wenn viele Fahrzeuge gleichzeitig mit einem neuen System für die Fahrzeugortung ausgestattet werden sollen, ist es wichtig, die richtige Wahl zu treffen. Wer vorbereitet ins Gespräch geht, hat die wichtigste Basis dafür geschaffen.

Darüber hinaus ist es sinnvoll, mit mehreren Anbietern zu sprechen. Die Angebotspakete sind oft nicht ganz miteinander vergleichbar, sodass meistens erst einige Erläuterungen zu einem fundierten Überblick führen.

Idealerweise werden besonders bei Großprojekten individuelle Angebote bei mehreren Anbietern für die Fahrzeugortung angefordert. Sind dort die exakt identischen Positionen aufgeführt, ist es einfach, den günstigsten Anbieter zu identifizieren.

Darüber hinaus sollte sich jeder potenzielle Kunde das System vorführen lassen, welches angeboten wird. Wer noch eine Sicherheitsstufe mehr integrieren möchte, vereinbart einen Testlauf mit einigen wenigen Firmenfahrzeugen.

So kann in der Alltagssituation geprüft werden, ob sich die Hardware, die App und die eventuell verfügbare Zusatzsoftware für die Fahrzeugortung auch wirklich bewähren. Selbstverständlich muss das anbietende Ortungsunternehmen nicht zwingend in der Nähe des eigenen Unternehmensstandorts ansässig sein.

Bitte bewerten Sie:
0,0 aus 0 Bewertungen
Fahrzeugortung Vergleich von primaProfi.de
Schnell

Mit nur wenigen Klicks fordern Sie unverbindlich Vergleichsangebote von regionalen Fachbetrieben an.

Kostenlos

Für Kunden ist unser Service kostenlos. Wir finanzieren uns über eine Servicegebühr, die wir von den Anbietern erhalten.

Erfahren

Seit 2011 haben wir bereits über 60.000 Kunden beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Jetzt Vergleichsangebote anfordern

Werden Sie jetzt Anbieter

Profitieren Sie von den Vorteilen, die Ihnen eine Partnerschaft mit primaProfi.de bietet.
Die Registrierung ist kostenlos und unverbindlich.

Neukunden­gewinnung

Gewinnen Sie Neukunden für Ihre Firma. Profitieren Sie von unserer Erfahrung, ohne selbst Geld in Werbung zu investieren.

Qualifizierte Anfragen

Sie erhalten qualifizierte Anfragen mit allen Informationen, die Sie benötigen, um zu entscheiden ob die Anfrage für Ihre Firma interessant ist.

Wunschaufträge

Sie bezahlen nur für Anfragen, die wirklich interessant für Ihr Geschäft sind. Das bedeutet volle Kostenkontrolle bei höchster Qualität.

Weniger Außendienst

Sie erhalten alle relevanten Informationen direkt per Benachrichtigung und können viel Zeit bei der Angebotserstellung sparen.

Geschützt durch Comodo Positive SSL
Top Service
Der Fachbetrieb Vergleich von primaProfi.de

© 2022 primaProfi - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.