Vergleichsmerkmale von Infrarotkabinen

Nicht jede Infrarotkabine gleicht der anderen - hier gibt es viele verschiedene Modelle und Konstruktionstypen, die zudem von ganz unterschiedlichen Herstellern angeboten werden. So steht man als Interessent schnell vor der vielzitierten Qual der Wahl.

Was aber muss man beim Vergleich von Infrarotkabinen beachten und wie entscheidet man sich für das Modell, das einem auch auf lange Sicht Freude bereiten wird? Einige wertvolle Hinweise helfen hier weiter, Kosten zu sparen, ohne an wertvollem Nutzen einzubüßen.

Die richtige Infrarotkabine finden: Vergleich verschiedener Modelle und Anbieter

Wer sich eine Infrarotkabine anschaffen möchte, interessiert sich für eine Technik, die nicht nur das Wohlbefinden, sondern auch die körperliche Gesundheit sehr positiv beeinflussen kann.

Unterschiedliche Techniken beachten

Zunächst einmal gilt es zu beachten, dass Infrarotsaunen mithilfe von verschiedenen Strahlertechniken betrieben werden können. Diese unterscheiden sich nicht nur mit Hinblick auf ihre Funktionalität, sondern auch in ihrem Anschaffungspreis und der Lebensdauer. Die am weitesten verbreiteten Technologien sind:

  • Flächenstrahler: große Heizpaneele, die sich sehr gleichmäßig aufheizen und für eine ausgewogene Wärme sorgen. Dafür sind die Flächenstrahler in der Anschaffung meist etwas teurer.
  • Punktstrahler: Hier kommen meist Keramikröhren zum Einsatz. Diese sorgen für eine punktuelle hohe Hitze, arbeiten jedoch energieeffizient und sind vor allem lang haltbar - und das schon bei relativ niedrigen Anschaffungskosten. Schon hier gilt es, beim Kauf einer Infrarotkabine zu vergleichen und Kosten und Nutzen genau abzuwägen. Wer milde Wärme in der Kabine wünscht, für den sollte sich die Investition in ein Modell mit Flächenstrahlern lohnen - wer eher heiße, punktuell aufgeheizte Raumluft bevorzugt, der ist mit Punktstrahlern gut bedient.

Infrarotkabine: große Preis-Leistungs-Unterschiede beim Vergleich von Herstellern und Fabrikaten

Doch auch unabhängig von den verbauten Strahlern gibt es große Unterschiede - vor allem hinsichtlich des Fabrikats der Infrarotkabine. Sehr günstige Modelle vom asiatischen Markt sind in der Anschaffung zwar unschlagbar günstig, hier müssen jedoch mitunter beachtliche Abstriche bei der Qualität und manchmal auch bei der Bedienungssicherheit gemacht werden.

Das liegt daran, dass viele asiatische Modelle, die man im Internet ordern kann, nicht den europäischen Normen und Richtwerten entsprechen. Empfehlenswert ist es eher, bei namhaften Herstellern nach günstigen Einsteigermodellen zu suchen, wenn das Budget für die Infrarotkabine möglichst klein gehalten werden soll.

Solide verarbeitete und funktionale Kabinen gibt es bereits für Kaufbeträge im höheren dreistelligen Eurobereich. Hier lohnt sich ein Vergleich verschiedener Fabrikate, die sich hinsichtlich ihrer Spezifikationen ähneln, und gegebenenfalls auch die Beratung durch einen unabhängigen Experten.

Zusatzfunktionen und Zubehör bei der Kaufentscheidung und dem Modellvergleich beachten

Natürlich nicht das Wichtigste, aber dennoch auch bedeutsam sind Zusatzfunktionen und Zubehör, die eine Infrarotkabine bietet. Ergibt sich beispielsweise beim Vergleich zweier Modelle von unterschiedlichen Herstellern, die sich hinsichtlich ihrer Größe, ihrer Konstruktionsweise und der verbauten Strahler gleichen, auch ein preislicher Patt, so lohnt es sich, auf solche Details zu achten.

Manche Kabinen bieten beispielsweise integrierte Musikanlagen und CD-Spieler, um bei der Nutzung der Infrarotkabine das richtige Ambiente zu schaffen. Andere sind gleichzeitig mit einer Farbtherapie-Funktion ausgestattet. Diese zusätzlichen Argumente können letztlich ausschlaggebend für die Kaufentscheidung sein und sollten im letzten Schritt Beachtung finden.

Bitte bewerten Sie:
Infrarotkabinen im Vergleich: Worauf Sie beim Kauf achten sollten 0,0 aus 0 Bewertungen
Infrarotkabine Vergleich von primaProfi.de
Schnell

Mit nur wenigen Klicks fordern Sie unverbindlich Vergleichsangebote von regionalen Fachbetrieben an.

Kostenlos

Für Kunden ist unser Service kostenlos. Wir finanzieren uns über eine Servicegebühr, die wir von den Anbietern erhalten.

Erfahren

Seit 2011 haben wir bereits über 55.000 Kunden beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Jetzt Vergleichsangebote anfordern

Werden Sie jetzt Anbieter

Profitieren Sie von den Vorteilen, die Ihnen eine Partnerschaft mit primaProfi.de bietet.
Die Registrierung ist kostenlos und unverbindlich.

Neukunden­gewinnung

Gewinnen Sie Neukunden für Ihre Firma. Profitieren Sie von unserer Erfahrung, ohne selbst Geld in Werbung zu investieren.

Qualifizierte Anfragen

Sie erhalten qualifizierte Anfragen mit allen Informationen, die Sie benötigen, um zu entscheiden ob die Anfrage für Ihre Firma interessant ist.

Wunschaufträge

Sie bezahlen nur für Anfragen, die wirklich interessant für Ihr Geschäft sind. Das bedeutet volle Kostenkontrolle bei höchster Qualität.

Weniger Außendienst

Sie erhalten alle relevanten Informationen direkt per Benachrichtigung und können viel Zeit bei der Angebotserstellung sparen.

Geschützt durch Comodo Positive SSL
Top Service
Der Fachbetrieb Vergleich von primaProfi.de

© 2019 primaProfi - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.